Baden



  Startseite
  Archiv
  Bilder
  Australien
  Kontakt
 


Baden



http://myblog.de/firen86

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bundaberg, Town of 1770, Airlie Beach, Magnetic Island

Servus,

 

sorry dass ich mich so lang nimmer gemeldet habe, war in letzter Zeit recht viel mit reisen beschaeftigt :-).

 

Im Januar war ich nochmals 3 Wochen in Bundaberg um nochmal ein bischen Geld zu verdienen. War leider die einzigste Region in in erreichbarer Naehe war wos viel arbeit gab, deshalb bin ichn 2tes mal hin.

Die erste Woche war recht schoen, es gabn haufen arbeit und schoenes Wetter. Bin ne Weile lang Traktor gefahren war ganz lustig.

 

Die anderen 2 Wochen hats leider die ganze Zeit nur geregnet was auch beim arbeiten recht nervig war ... wennigstens hatten wir lauter nette Leute im Hostel mit denen wir hin und wieder abends gegrillt haben.

 

Nach der ganzen arbeiterei giengs dann endlich nach Town of 1770/ Agnes Water. Sind 2 verschiedene Doerfer die allerdings so klein sind ( 2000 Einwohner ) sodass sie immer zusammen aufgefuerhrt weren.

 

In Town of 1770 ist der James Cook gelandet, und war damit der erste in Queensland.

 

Nunja unser Hostel war einfach nur genial, lag leider etwas ausserhalb sodass wir immer mitm Shuttlebus in die " Stadt" fahren mussten.

 Die Innenstadt bestand aus 5 Einkaufslaeden und ner Post des war alles :-).

 

Aber es abn recht schoenen Strand ( 8km lang ) andem iches jetzt auch mal zum surfen geschafft habe. Snowboard oder Skateboard zu fahren ist echt um Welten einfacher.... aber immerhin hab ichs dochn paar Meter vorwaerts geschafft.

 Ne Choppertour hab ich auch gemacht die auch klasse war, nen Motoradfuehrerschein wollte da keiner sehen. Normaler Autofuehrerschein langt...

Mit den Bikes sind wir dann durch die schoene Landschaft um 1770 gefahren und haben ein paar Kaengarus besucht war echt klasse.

 

Nach 1770 sind wir nach Airlie Beach gefahren.

Mich wundert es echt warum der Ort so beliebt ist in 10 min hat man echt alles gesehen. Town of 1770 war dadagegen schon fast ne grossstadt...

 

Naja zu airlie beach kann man wenig sagen. An den Beach kann man nicht da er einfach nur versaut ist mit irgendwelchem muell und abfaellen dies so an land treibt.

Ne schoene angelegte Lagune giebtsaber des wars dann auch schon:-).

 

Vom Nachbarort Cannonvale haben wir dann unseren 3 taegigen Segeltourn zu den Whitsunday Inseln unternommen.

Es hatte zwar nicht die ganze zeit die sonne geschienen aber die inseln und das tuerkiesene wasser sieht auch so ganz gut aus *gg*.

 Die Straende sind einfach alle nur Schneeweiss der beste Strand war der Whiteheaven Beach der unter den Top 5 Straenden der ganzen Welt gehoert. Das Wasser um die ganzen Inseln ist total sauber, kleine und grosse Schildkroeten ( groesste war fast 1m gross ) schwimmen drin rum, Delphine haben wir gesehen und beim tauchen sogar nen kleinen Hai :-).

 Das Riff vor den Inseln ist auch der Hammer die Korallen schimmern da echt in allen Farben und kleine bunte Fische schwimmen um einen herum ist einfach nur genial.

 

Das einzigste bloede war die letzte Nacht.

 Da sind wir inen Sturm gekommen und fast aufn Riff gelaufen, steuern konnte der Kapitaen das Schiff ne zeitlang auch nimmer da sich das Handtuch von Daniel in der Schraube verfangen hatte :-). Der Koch hatte es dann losschneiden koennen hat sich dabei aber  an der Hand verletzt.

 Am naechsten Morgen sind wir dann zurueck in den Hafen gefahren und haben lauter gekenterte Schiffe gesehen... an Land haben wir dann mitbekommen dass 10 Schiffe gesunken und 70 an Land gespuelt worden sind...

 

Da hatten wir echt nochmal Glueck dass wir mit einem uralten schottischen Segelschiff unterwegs waren und mit keinem kleinen Sportkatamaran...

 

Naja seit unserem Segeltripp regnets hier wie verrueckt, die ganzen Strassen sind ueberspuelt und richtung sueden kann man zurzeit an der ostkueste nimmer fahren, ist uns ja egal da wir in den norden hochwollen aber ist schon irgendwie krass.

 

Seit 2 Tagen sind wir jetzt auf Magnetic Island, einer gorssen Insel vor Townsville.

 

Gestern waren wir inem Streichelzoo und durften Krokodiele, Schlangen sowie Koalas in die Hand nehmen.

 

Naja heute gehts erstmal ne runde wandern, arg viel kann man auf magnetic nicht unternehmen ausser um die insel zu laufen.

 

Morgen gehts dann nach Townsville und danach nach Tully dort treffen wir uns dann endlich mitm anderen Daniel dann geht die Reise ins Outback los :-).

 

Bis bald

 

Gruss Philip

 

 

 

15.2.08 23:14


Guten Rutsch in neue Jahr!

Wuensche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr .

 

In Brisbane stuermt es zwar grade und es regnet wie verrueckt aber egal *gg*.

 

Heute Abend gehts erstmal zum Grillen und Biertrinken  in den Park.

 

Schade dasses nicht so viele oeffentlichen Grillstellen in Deutschland giebt, hier in Australien findet man ueberall welche die alle Top gepflegt sind.

Hier kommt auch niemand auf die daemliche idee die sachen kaputtzumachen.

 

Also lasst es krachen bis bald *prost*

 

Gruss Philip 

31.12.07 04:57


Brisbane

Tach,

 

bin seitm 24 endlich mal wieder in der Zivilisation.

 

Nach einer 22 Stuendigen fahrt bin ich endlich in Brisbane angekommen, der groessten Stadt in Queensland.

 

Davor konnt ich leider net allzuviel schreiben da ich in den 2 Monaten die ich in Ayr war eigentlich nix allzubesonderes erlebt habe.

War jeden Tag am arbeiten und war mit den Australiern unterwegs, aber ausser einer einigermaasen gescheiten  Baar und nem Kino hatte Ayr leider nix zu bieten... 

Ich hatte zum Schluss einen Monat lang in einer Mangofabrik gearbeitet und hatte die spannende Aufgabe 2 Hebel 13 Studnen lang zu bedienen....

Weihnachten wurde hier am 25 Dez gefeiert wobei feiern eigentlich auch das falsche Wort ist.

 

Bei 30 grad am Strand mit kalten Bier kommt wenig Weihnachtsstimmung auf *gg*.

 Seit heute besitze ich auch ne neue Kamera da meine alte nach 5 Bildern nach neuen Batterien verlangt hatte...

 

Brisbane ist einfach nur genial , hab hier schon einige Leute aus Ayr und Bundaberg wiedergetroffen. Heute hab ich das Museum sowie den Botanischen Garten und eine futuristisch angelegte Flusspromenade besichtigt. Ist echt genial.

 

Ich schicke diese Woche 2 DVDs heim dann giebts auch wieder ein paar neue Pics.

 

Gruss aus Brisbane

 

Philip

 

 

26.12.07 09:33


Ayr No2 + Bilder

Servus,

 

wollte mich mal wieder melden *gg*.

 

Hock immer noch in dem kleinen Nest Ayr und bin fleissig am arbeiten.

Was neues kann ich leider nicht berrichten da man in ayr rein garnix machen kann....

 

Werde mitte Dezember einen Ausflug nach Magnetic Island machen um ein bischen tauchen zu gehendanach gehts nach Brisbane.

 

Bei den Pics sind manche doppelt vorhanden dafuer sind alle 1200 hochgeladen *gg*.

 

http://www.aussiepig2007.de.vu/

 

 

 Gruss Philip

11.11.07 06:29


Hervey Bay, Fraser Island & Air

Halloele,

 

bin jetzt endlich mal wieder in einem Hostel mit einem vernuenftigen inet anschluss *gg*.

 

Ich war eine Woche auf Fraser Island die groesste Sandinsel Australiens.

 

Die Insel ist einfach nur der Hammer, ich hatte mir einen Range Rover Defender fuer 4 tage gemietet und bin mit 3 anderen die komplette Insel abgefahren.

 

War schon irgendwie komisch auf der falschen Strassenseite zu fahren und dass dazu noch im Gelaende. Befestigte Strassen giebts da sogut wie keine. Uebernachtet haben wir in einem grossen zelt mitten in der Wildniss war schon irgendwie lustig. nachts hatte uns sogar mal ein Dingo heimgesucht.

 

Auf der Insel giebts einfach fantastische sehenswuerdigkeiten von verschiedenfarbigen sandduenen bishin zu kristallklaren suesswasserseen mit schneeweisem sand sowie riessige baeume die kerzengerade im sand wachsen.

 

nach fraser war ich eine woche in hervey bay einem kleinen huebschen dorf mit einem klassen strand ( 7,5 meilen ).

Das Hostel war in einem alten Holzfaellerstil gehalten sah einfach nur genial aus.

 Am Montag hab ich den Australian Zoo vom leider verstorbenen Crocodile Hunter Steve Irvin besucht, der Zoo ist ansich zwar nicht besonders gross aber dafuer sieht man die interessantesten viecher die in australien so rumkriechen *gg*.

 

heute bin ich dann endlich nach einer 15 stuendigen fahrt in AYR angekommen einem kleinem Nest in der naehe von Townsville.

 

immerhin exestiert ein supermarkt und eine taverne sonst giebts nix erwaehnenswertes *gg*.

 

Irgendwie sind in jedem Hostel nur Deutsche und Franzosen , Leutz aus anderen Laendern trifft man leider nur wenig....

 

Mittlerweile hab ich nochn paar nette sachen beobachten koennen ja das Wasser laeuft hier linksrum ab und der Mond geht von unten nach oben auf *gg*. Heisser Schnee faellt leider net nach oben :-).

 

Hab mittlerweile 4 gb Fotos gemacht am WE werd ichse brennen und nach Hause schicken dann koennen se hochgeladen werden. Vom Hostel aus wuerds einfach viel zu lange dauern die Pics hochzuladen.

 

Gruesse aus dem Nirgendwo aeh Ayr ;-)

 

Philip

17.10.07 08:57


Bundaberg No2

Servus,

 

wollte mich auchmal wieder melden auch wenns net allzuviel neues giebt ;-).

 

Sitz immer noch indem kleinen Oertchen Bundaberg und bin fleissig am arbeiten.

 

Am Montag darf ich mir nen neuen Job suchen da es leider keine Arbeit mehr giebt auf der Farm auf der ich vorher war.

 

Schade eigentlich dort wars verdammt lusitg.

 Die Leutz auf der Farm warewn alle irgendwie stinkfaul um 6 Uhr morgends fiengen wir an um 7 war die erste pause ( 15 min ) um 8 die naechste ( 15 min ) um 9.30 gabs dann zuerst eine vorpause von 15 min dann die Hauptpause von 1 stunde und dann noch ne erholungspause von der pause von wieder 15 min....

Um 13 Uhr dann wieder das selbe spiel vorpause richtige pause nachpause *gg* also ich war sehr beschaeftigt *gg* um 16 uhr waren wir dann endlich fertig.

 

Irgenwie wurde da auch nur sinnloses zeug gemacht *gg* am ersten tag durften wir baeume schneiden und die aeste auf die strasse legen am naechsten tag bestad die aufgabe darin die aeste zureueck zu den baeumen zu legen.... nunja wennigsten konnte man sich immer gut unterhalten und die leutz waren echt alle verdammt lusitg drauf.

 

Ein paar Tiere hab ich jetzt wennigstens auchmal in freier wildbahn zu gesicht bekommen ( Kangaroos, viele Spinnen, Oposums und paar Schlangen )

 Werde jetzt noch diese Woche in Bundaberg verbringen dann gehts los nach Fraser Island.

Morgen werd ich erstmal wieder zum Strand gehen und abends dann die Rumbrennerei endlich besichtigen.

 

Gruss Philip

 

 

 

28.9.07 09:46


Bundaberg

Servus,

 

bin jetzt seit etwa einer woche in dem kleinen verschlafenen nest namens bundaberg.

 

Ueber das dorf kann man net allzuviel berrichten das sogut wie nix erwaehnenswertes giebt.

 

Es giebt 3 kirchen ne bekannte rumbrennerei und nen sehr schoenen strand den ich gestern zum ersten mal besucht hatte.

Das Dorf an sich kann man sich in gut 2 stunden anschauen.

Das wetter ist der hammer hier jeden tag 20 - 25 grad und keine einzige wolke am himmel.

 

Ich arbeite jetzt seit 3 tagen auf der groessten farm hier unds macht verdammt viel spass.

 

Man verdient durch die farmarbeit auch gutes geld im gegensatz zu anderen angebotenen jobs.

 

Zurzeit wohn ich im Cellblock Hostel das war frueher mal ein Knast ist aber recht gut hergerichtet worden.

Bin mit 3 Englaendern und 2 Canadiern aufm Zimmer ist echt ne lustige truppe.

 

Im Hostel giebts 2 Kuechen 3 grosse plasma fernseher nen PC raum und nen grossen pool mit ner bar *gg*.

 

Werd wohl noch etwa einen Monat hier bleiben um bisle Cash anzusparen dann gehts weiter in Richtung Townsville.

 

Bilder kann ich leider keine hochladen das mal wieder keine Anschluesse dafuer giebt.

 

Also ich leg mich jetzt wieder an den Pool bis bald

 

Gruss Philip

 

16.9.07 07:44


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung